So ermitteln Sie den Wert Ihrer Immobilie

Immobilienbewertung – die Königsdisziplin im Verkaufsprozess

Natürlich ist es die spannendste Frage bei der Überlegung zum Verkauf einer Immobilie: „Welchen Verkaufspreis kann ich erzielen?“. Die Info, dass die Verkaufspreise hoch sind, begegnen einem ja an jeder Stelle. Aber wie hoch ist der Preis ganz speziell für Ihre Immobilie? Es gibt drei übliche Wege, um auf diese Frage eine Antwort zu bekommen:

1.    Sie nehmen selbst eine Einwertung vor.

Das kann bei der Preisfindung nach „Bauchgefühl“ beginnen und über den Vergleich im Internet mit anderen Angeboten bis hin zur Preisfindung mit Online-Tools gehen.

2. Sie beauftragen einen Gutachter.

Dieser erstellt ein Verkehrswertgutachten nach den anerkannten Verfahren. Das Ergebnis ist dabei der Marktwert, der sicher erzielt werden kann. Aber vielleicht ist das gar nicht Ihr Ziel!? „Sicher erzielt werden“ bedeutet nämlich nicht automatisch, dass es sich um den tatsächlich erzielbaren Verkaufspreis in der aktuellen Marktsituation handelt. Oftmals liegen die Ergebnisse der Gutachten deutlich unter dem späteren Verkaufspreis. Ein weiterer Nachteil: Ein Gutachten ist sicherlich „eine sichere Bank“, kann aber schnell mehrere tausend Euro kosten.

3. Sie lassen eine Wertermittlung von einem Makler vornehmen.

Dieser zeigt Ihnen auf, welchen Verkaufspreis er für Ihre Immobilie in der aktuellen Marktsituation als realisierbar ansieht. Bei dieser Variante können Sie Glück oder Pech haben. Seriöse Makler kennen den Markt gut und können Ihnen dadurch einen realistischen Wert nennen. Aber leider gibt es immer wieder Makler, die Ihnen ganz bewusst zu hohe Zahlen nennen, um erstmal den Auftrag zu bekommen. Wenn die Immobilie dann angeboten wird, muss nach und nach der Preis auf ein realistischeres Niveau gesenkt werden. Hier sollten Sie beim Kennenlernen auf Ihr Bauchgefühl hören und sich vor allem die Art der Präsentation der Wertermittlung anschauen. Ein guter Makler wird Ihnen seine Berechnungen und Überlegungen schriftlich und transparent mitteilen. Die meisten Makler bieten Ihnen diese Bewertung kostenfrei an und somit haben Sie erstmal „nichts zu verlieren“.

Lassen Sie sich in 3 Schritten Ihre Immobilie vom Profi bewerten!

Diese Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die Nutzung unserer Website
erklären Sie sich damit einverstanden.
OK